Search  

   

Projekt "Spaces" Wertheim - Lernräume und Empowerment für Schülerinnen und Schüler des Berufsschulzentrums

 

Die Corona Pandemie brachte den Alltag von Schülern und Schülerinnen enorm durcheinander. Um entstandenen Schwierigkeiten entgegenzuwirken, hat die EU ein Förderprogramm auferlegt, welches das Ziel verfolgt, die Perspektiven von benachteiligten jungen Menschen zu stärken, Schulabbrüche zu vermeiden und die Ausbildungsfähigkeit zu verbessern.

Die zur Jugendsozialarbeit ergänzenden Angebote beinhalten:

  • Psychosoziale Beratungsangebote
  • Unterstützung der Berufs- und Bildungsplanung
  • Bewerberworkshops
  • Vermittlung digitaler Fertigkeiten
  • Selbstsicherheitstrainings
  • Angebote zur Lernunterstützung und Prüfungsvorbereitungen
  • Angebote zur Aufarbeitung verpassten Schulstoffes
  • Vermittlung in weiterführende Hilfsangebote

Die Angebote stehen den Schülern und Schülerinnen aller Schularten des Beruflichen Schulzentrums zur Verfügung.

Projektorte und Ansprechpartner:

Wer finanziert das Projekt?

Das Projekt Spaces Wertheim wird unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Soziales Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

   

 

   

Anmeldung

   

kolping-bildung.de wird überprüft von der Initiative-S